Qigong Ernährung - schnelle Wärme und Abnehmen

Die richtige Ernährung unterstützt die Wirkung des Qigong

gelbe Suppe auf grünem Tuch und Bastmatte mit hölzernem KochlöffelGut für die kalte Jahreszeit sind die Kraftsuppen. Sie erwärmen den Körper. Die Zubereitung ist einfach. Ein Stück Suppenfleisch vom Rind oder Beinscheibe bzw. ein Huhn in den Suppentopf, lange köcheln lassen, fertig. Die Suppen haben, falls man auf die Zugabe von Milchprodukten wie Sahne, Creme Fraiche, Saurer Sahne, Schmand, Käse u.ä. verzichtet, keine stagnierende Wirkung auf den Qifluss. Ganz im Gegenteil eignen sie sich sogar zum Abnehmen, wenn man sie anstelle von fester Nahrung am Abend zu sich nimmt.
Rindfleischsuppe stärkt die Mitte, eignet sich also zur Stärkung von Milz und Magen. Die Hühnersuppe gibt Kraft, u.a. in der Rekonvaleszenz nach Krankheit oder der Geburt für die Mutter.
Stück Fleisch vom Rind oder Huhn
Gewürze nach Wunsch (kein Chili oder Knoblauch) z.B.
2 Nelken
7-9 Wacholderbeeren (etwas zerdrücken)
Pfeffer, Salz nach Geschmack
1-2 gehäufte Teelöffel Liebstöckel
2 Lorbeerblätter
Fleisch 5 Minuten in kochendem Wasser garen lassen, dann entweder Schaum vom Wasser abschöpfen oder Wasser tauschen und Fleisch in frischem Wasser erneut aufkochen (am schnellsten mit gekochtem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen). Die Gewürze zufügen. Bei geringer Hitze auf kleinster Stufe zwischen 4 - 12 Stunden im geschlossenen Topf köcheln lassen. Will man das Fleisch noch verwerten, in der Suppe oder auch anderweitig z.B. als Hühnerfrikassee oder Rindfleisch mit Meerrettichsoße, dann nach 2 Stunden das Fleisch von den Knochen trennen und die Knochen die restliche Zeit im Topf lassen. Ansonsten das Fleisch die gesamte Zeit auskochen. Mit Salz und Pfeffer noch einmal abschmecken. Das Fleisch entfernen. Die Suppe kann als Brühe genossen werden, mit frischen Kräutern verfeinert, oder aber im Nachhinein wieder aufgekocht und mit frischem Gemüse nach Geschmack gegart werden. Es eignen sich z.B. Möhren, Hokkaidokürbis, Brokkoli, Spargel, Pilze, Lauch.
Wichtig: das Gemüse nicht gleich mit kochen. Es verringert die Haltbarkeit der Suppe. Die reine Fleischbrühe kann fünf Tage im Kessel im Kühlschrank aufbewahrt und in Teilen für die Mahlzeiten aufgekocht werden. Die Brühe eignet sich auch für die Zubereitung von Soßen. Am besten nicht einfrieren, sondern in unterschiedlichen Variationen genießen. Vielleicht auch mal mit Croutons, Zwiebeln, Eierstich, Markklößchen, auch wenn das urdeutsch bzw. französisch ist. Zuviel Tiefkühlkost kann den Körper abkühlen.
Wird die Zubereitungszeit verringert, ist es keine Kraftsuppe: also die vier Stunden Minimum einhalten; wenig Aufwand, wenn man sowieso zu Hause ist.

Qigongübung

Versuchen Sie einmal die Übung "Auf den Tiger schießen" aus dem Qigong des Neiyanggong "Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi", wenn Ihnen kalt ist. Für warme Füße die Ruheübung aus dem Qigong "Fersenatmung": Qigong Fersenatmung



allgemeine Ernährungstipps

Dazu passt: Seminar Tai Chi-Qigong, Video Neiyanggong, Video Shaolin