Meine Buchempfehlung zum Daoismus


Martina Dargas Buch "Tao - Wege der taoistischen Lebenskunst" beschreibt in verständlicher Sprache die Begriffe und Praktiken des Daoismus. Es entsteht ein Überblick auf hohem Niveau, wissenschaftlich korrekt, aber für den Laien zusammengefasst. Weise des Altertums kommen persönlich zu Wort, so dass ein authentisches Bild entsteht. Es handelt sich nicht um ein Anleitungsbuch. Vielmehr erhält der oder die Interessierte Einblick in die im Westen noch weitgehend unbekannte Weltsicht und Methode des daoistischen Weges. Martina Darga ist Sinologin und auf alte chinesische Religionen, insbesondere den Daoismus, spezialisiert.


Tao - Wege der taoistischen Lebenskunst
Martina Darga
Verlag: O.W. Barth 2014


Eine Ergänzung in eigener Sache:
Qigong als medizinische Technik beinhaltet u.a. Übungen der daoistischen Selbstkultivierung. Hier steht der gesundheitliche Vorteil im Mittelpunkt der Praxis. Es ist sowohl möglich, die eigene Entwicklung darüber hinaus zu verfolgen oder es bei diesen ersten Schritten zu belassen.